RSS

                                                                                                                        Elchingen, 08.09.2020

 

Liebe Schüler/innen, liebe Eltern,

 

die Sommerferien sind vorbei und ein neues Schuljahr liegt vor uns. Ich möchte Sie im Namen aller Lehrkräfte ganz herzlich begrüßen und hoffe, dass Sie und Ihre Kinder sich in dieser schwierigen Coronazeit etwas erholen konnten und Kraft in der gemeinsamen Familienzeit gefunden haben.

Ziel ist es, im kommenden Schuljahr wieder zum Regelunterricht unter verstärkten Hygieneauflagen zurückzukehren. Dies bedeutet, dass

  • alle Schüler/innen täglich im Präsenzunterricht, d.h. in der Schule, unterrichtet werden,
  • das schulische Ganztagesangebot regulär stattfindet und
  • weiterhin besondere Hygienemaßnahmen gelten, um den Anforderungen des Infektionsschutzes Rechnung zu tragen.

Die Gesundheit der Schüler/innen, Lehrkräfte sowie des sonstigen schulischen Personals steht dabei an erster Stelle.

Sollte sich das allgemeine Infektionsgeschehen jedoch negativ entwickeln oder Verdachts-fälle bzw. tatsächliche Infektionen im schulischen Umfeld ergeben, so werden kurzfristige Maßnahmen (geteilte Klassen mit gestaffeltem Unterricht oder komplettes Lernen zu Hause sowie Einrichtung einer Notfallbetreuung) von Nöten sein.

Die Schule hat für diese Fälle einen schulinternen Hygieneplan mit verschiedenen Alternativszenarien entwickelt. Über die wichtigsten Hygienemaßnahmen innerhalb der Schule werden Sie in einem separaten Brief informiert.

Innerhalb des Lehrerkollegiums gab es ein paar Veränderungen. Frau Aschenbrenner wurde auf eigenen Wunsch nach Burlafingen versetzt und Herr Riedl als Mobile Reserve verplant. Frau Skopalik und Herr Kriebel kommen aus anderen Landkreisen neu zu uns und werden das Mittelschulteam verstärken. Frau Theimer kehrt mit 12 Stunden aus dem Erziehungsurlaub zurück. Herr Preiß und Frau Eckard werden zusätzlich Religionsstunden übernehmen.

Im Bereich Werken/Gestalten sowie Technik und Soziales unterrichten, wie gehabt, Frau Fieger, Frau Heinrich und Frau Gillmeier.

Im Schuljahr 20/21 besuchen 191 Schüler/innen die Grund- und Mittelschule.

Folgende Lehrer betreuen die einzelnen Klassen:

1a       Frau Ahnert                                    5a       Herr Miller

2a       Frau Aschner                                 6a       Frau Schnürle

3a       Frau Schnell                                   7a       Herr Kriebel/ Frau Skopalik

4a       Frau Graßnick                                8a       Frau Müller

                                                                    9a       Frau Loser              

                       

Wichtige Informationen für die Grundschule

Von Dienstag (08.09.2020) bis Freitag (11.09.2020) haben die GS- Klassen 1-3 immer von 7.45 Uhr bis 11.05 Uhr Unterricht, die 4. Klasse hat von 7.45 Uhr bis 12.05 Uhr Unterricht.

Der reguläre Stundenplan gilt ab dem 14.09.2020. Schwimmunterricht findet momentan noch nicht statt.

Zu den Elterninformationsabenden mit Wahl der Klassenelternsprecher und teilweise auch Elternbeiratsvertretern folgt eine separate Einladung.

Aufgrund der Coronasituation findet in diesem Schuljahr kein allgemeiner Anfangsgottesdienst in der Klosterkirche statt.

 

Das Betreuungsangebot des OGT beginnt mit dem 1. Schultag, am 08.09.2020.

In der ersten Woche kann jeder OGT- Schüler das Angebot von Dienstag bis Donnerstag zwischen 11:05 Uhr und 16:00 Uhr nutzen. Am Freitag steht die Randzeitbetreuung für gemel-dete Kinder bis 14:00 Uhr zur Verfügung. Ein warmes Mittagessen gibt es erst ab der 2. Schul-woche (genaue Infos siehe Elternbrief OGT!).  

Wichtige Informationen für die Mittelschule

Von Dienstag (08.09.2020) bis Freitag (11.09.2020) haben alle MS-Klassen von 7.45 Uhr bis 12.05 Uhr Unterricht!

Der reguläre Stundenplan gilt ab dem14.09.2020. Schwimmunterricht findet momentan noch nicht statt.

Die klasseninternen Elterninformationsabende finden am 16.09.2020 um 19:00 Uhr in den Klassenzimmern statt. An diesem Abend werden auch der Elternbeirat und die Klassen-elternsprecher gewählt. Eine individuelle Einladung folgt.

Das OGT- Betreuungsangebot der MS beginnt ab der 2. Schulwoche. Am ersten Schultag erhalten alle MS Schüler einen Elternbrief, in dem sie die Buchungstage gemäß ihrem Stundenplan anpassen können. Die Rückgabe muss dringend bis Donnertag, den 10.09.2020, erfolgen.

Weiter wichtige Informationen werden in separaten Anschreiben folgen.

Meine Kolleginnen/Kollegen und ich freuen sich auf das Lernen mit den Kindern und die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen             

Eva Eisele mit Lehrerkollegium

Anschreib...
Hygienein...
 
 
Powered by Phoca Gallery