RSS

Grundschule Oberelchingen und Mittelschule Elchingen

Am Bildstöckle 1     89275 Elchingen                                                       Tel. 07308 – 24 18            Fax: 52 23

Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                         

                                                          

                                                                                              Elchingen, 05.09.2020

 

 

Wichtige Informationen zum Umgang

mit Corona im Unterrichtsbetrieb

zum Schuljahr 20/21

 

                                  

  • Verhalten bei Krankheitssymptomen:

Bitte melden Sie der Schule unverzüglich, wenn bei Ihrem Kind coronaspezifische Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks- / Geruchssinn, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit / Erbrechen, Durchfall) auftreten. Ihr Kind darf dann die Schule nicht besuchen. Die Schulleitung muss gegebenenfalls den Sachverhalt umgehend dem zuständigen Gesundheitsamt melden.

  • Persönliche Hygiene

Folgende Hygiene- und Schutzmaßnahmen sind zu beachten:

  •  regelmäßiges Händewaschen (Händewaschen mit Seife für 20 – 30 Sekunden)
  •  wann immer möglich, Abstandhalten (mindestens 1,5 m)
  •  Einhaltung der Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge

    oder in ein Taschentuch)

  •  Verzicht auf Körperkontakt (z. B. persönliche Berührungen, Umarmungen, Händeschütteln), sofern sich der Körperkontakt nicht zwingend aus unterrichtlichen

            oder pädagogischen Notwendigkeiten ergibt

  •  Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund

 

  • Regelungen zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB)

Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) ist grundsätzlich für alle Personen (Lehrkräfte und weiteres schulisches Personal, Schülerinnen und Schüler, Externe) auf allen Begegnungsflächen, dem Schulgelände sowie mindestens bis zum 18.09.2020 auch in den Klassenzimmern ab der 5. Jahrgangsstufe verpflichtend.

Diese Pflicht umfasst alle Räume und Begegnungsflächen im Schulgebäude (wie z.B. Unterrichtsräume, Fachräume, Turnhallen, Flure, Gänge, Treppenhäuser, im Sa-nitärbereich, beim Pausenverkauf, in der Mensa, während der Pausen und im Verwaltungsbereich) und auch im freien Schulgelände (Pausenhof, Sportstätten).

Ausgenommen von dieser Pflicht sind alle Grundschüler/innen, sobald diese ihren Sitzplatz im jeweiligen Unterrichtsraum erreicht haben.

 

Ausgenommen von dieser Pflicht sind auch alle Personen,

  • soweit dies zur Nahrungsaufnahme, insbesondere in den Pausenzeiten, erforderlich ist,
  • für welche aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen das

   Tragen einer MNB nicht möglich oder unzumutbar ist.

 

Informationen zum Einsatz von Mund- und Nasenbedeckungen

 

  •  Die MNB muss richtig über Mund, Nase und Wangen platziert sein. Kommt es während des Tragens zum Kontakt der Hände mit häufig berührten Oberflächen,

            müssen vor der Abnahme der MNB unbedingt zuerst die Hände gründlich mit Seife gewaschen werden. Erst dann sollte man den Mundschutz abnehmen und ihn so

            ablegen, dass er nichts berührt (CEWA-Ablagetuch) und gut trocknen kann, wenn er wieder getragen werden soll.

  • Die MNB sollte auf keinen Fall mit ungewaschenen Händen an der Innenseite, sondern am besten nur an den Bändern berührt werden.
  • Eine mehrfach verwendbare MNB sollte so oft wie möglich in der Waschmaschine bei 60 Grad Celsius mit herkömmlichem Voll-Waschmittel gewaschen werden.
  • Eine MNB darf mit keiner anderen Person geteilt werden.
  • Schülerinnen und Schüler, die eine Schutzmaske vergessen haben müssen sich umgehend im Sekretariat melden. Dort können sie für 1 Euro eine Maske käuflich

           erwerben.

  • Schülerverkehr

           An der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird festgehalten.

 

  • Regelmäßiges Lüften

           Ein regelmäßiges Lüften der Räume während des Unterrichtsvormittages ist auch in der kommenden kälteren Jahreszeit dringend nötig.

  • Schwimmunterricht

           Der Schwimmunterricht in den Klassen 2-9 kann unter den momentanen Hygiene-einschränkungen im Hallenbad nicht stattfinden. Sollte Ihr Kind am Nachmittag

           Schwimmunterricht haben, so entfällt dieser bis auf Weiteres.

           Schüler/innen, die vormittags Schwimmunterricht haben, werden bis um 12:05 Uhr von der Schwimmlehrkraft betreut.

 

  • Anstieg des Infektionsgeschehens

           Sollte es zu einem akuten Anstieg des Infektionsgeschehens oder zu konkreten Infektionsfällen innerhalb der Schulfamilie kommen, werden kurzfristige Maßnahmen greifen

           müssen, über die wir Sie dann umgehend informieren werden.

 

  • Wichtige Informationsquellen

          Das komplette aktuelle schulinterne Hygienekonzept können Sie auf der Homepage der Grundschule hier beziehungsweise bei www.grundschule-oberelchingen.de 

          und auf der Homepage der Mittelschule http://www.ms-elchingen.de/  einsehen.

          Unter www.km.bayern.de finden sie unter dem Reiter „Ministerium“ alle relevanten und aktuellen Informationen zur „Corona und Schule“.

          Wichtige Informationen sind dort auch in verschiedenen Sprachen abrufbar.

 

Liebe Grüße und bleiben Sie gesund

Eva Eisele, Rektorin

 
 
Powered by Phoca Gallery