Offene Ganztagesschule (OGTS)

 

Seit dem neuen Schuljahr 2018/19 ist die Grundschule im Gebäude der Mittelschule Oberelchingen untergebracht, an der ein „Offener Ganztag“, kurz OGT eingerichtet wurde.

Bei der Ganztagesbetreuung kann zwischen einer Kurzgruppe (Ende 14:00 Uhr) und einer Langgruppe (Ende 16:00 Uhr) gewählt werden. Die Nutzung des offenen Ganztages ist für die Schüler freiwillig und kostenfrei.

Die Angebote finden immer montags bis donnerstags statt.

Freitags wird zusätzlich eine Randzeitbetreuung bis 14:00 Uhr angeboten, welche zusätzlich gebucht werden kann und kostenpflichtig ist (Preis: 10 Euro).

Innerhalb der Langgruppe ist ein verbindliches gemeinsames Mittagessen enthalten, die Kinder der Kurzgruppe können dieses Angebot freiwillig buchen. Die Kosten von 4,07 € pro Essen müssen die Erziehungsberechtigten tragen. Im Bedarfsfall kann über das Jobcenter ein Zuschuss beantragt werden. Unsere Cateringfirma ist „Gastromenü“ aus Ulm.

Die OGTS bietet eine Betreuung durch pädagogisch geschultes Personal. In klassen- oder jahrgangsübergreifenden Gruppen wird neben einer verlässlichen Hausaufgabenbetreuung (nur in der Langgruppe) eine Auswahl an sportlichen, musischen und gestalterischen Aktivitäten geboten.

 

Leitung des offenen Ganztages:

Frau Ute Stumm

Betreuungsteam:

Herr und Frau Kuhn, Frau Hosang, Frau Fischer, Frau Schmid, Frau Hansmann, Frau Pfeifer, Frau Huber, Frau Ulbricht, Frau Plebst, Frau Stumm

Kooperationspartner ist die Jugend- und Erwachsenenhilfe Seitz.

 

Teilnahmeverpflichtung der Schüler:

Für alle Möglichkeiten der OGTS gilt, dass die Buchung mindestens für zwei Nachmittage verbindlich (höchstens für vier Nachmittage) einzuhalten ist. Bei den gebuchten Tagen kann auch ein Tag dabei sein, an dem die Kinder nachmittags Pflichtunterricht haben.

Auch die Randzeitenbuchungen am Freitag sind verbindlich.

Entschuldigungen:

Erkrankte Schüler müssen bis spätestens 7:15 Uhr telefonisch entschuldigt sein, ansonsten wird das gebuchte Essen berechnet.

Eine Befreiung an gebuchten Tagen ist nur durch einen rechtzeitigen Antrag bei der Schulleitung in Ausnahmefällen möglich. Arzttermine sollten außerhalb der Betreuungszeiten erfolgen. Ist dies nicht möglich, so muss eine schriftliche Bestätigung des Arztbesuches nachgereicht werden.

Abholung:

Wir bitten darum, dass Sie darauf achten, Ihr Kind pünktlich um 14:00 Uhr bzw. um 16:00 Uhr abzuholen.

Kleidung:

Ebenfalls bitten wir darum, dass Ihre Kinder in der kalten Jahreszeit wetterfeste, warme Kleidung und entsprechendes Schuhwerk tragen, da unsere Freizeitaktivitäten auch im Freien stattfinden.

Außerdem ist es sinnvoll, wenn Ihr Kind seine Hallen-Turnschuhe an der Garderobe der eigenen Klasse lagert. So ist jederzeit auch ein Freizeitangebot in der Turnhalle möglich.